Kunstflug YAK-52  RA-2075K

Kunstflug Figuren

Kunstflug Figur - Der Loop

Kunstflug Figur - Der Loop

Eintrittsgeschwindigkeit (ca.320kmh) liegt an, den Knüppel stetig ziehen, die Fliehkräfte bauen sich auf, mit ca. 4G Beschleunigung geht es aufwärts zur bekanntesten Figur im Kunstflug. Beim Durchgang durch die Senkrechte etwas mit dem Seitenruder stützen und schon steht die Erde Kopf. Den Knüppel etwas nachlassen und es geht fast schwerelos wieder nach unten. Jetzt noch einmal den Knüppel anziehen und schon geht es wieder geradeaus als wenn nichts gewesen wäre.

Kunstflug Figur - Die Rolle

Kunstflug Figur - Die Rolle

Horizontalflug, den Knüppel ins Eck und schon dreht sich die Welt um dich. Hohes Seitenruder treten und in der Rückenfluglage etwas nachdrücken, das war’s, in nur 2 Sekunden eine ganze Umdrehung.

Kunstflug Figur - Der Turn

Kunstflug Figur - Der Turn

Mit 360 Km/h geht’s los, den Knüppel durchziehen. Jetzt geht es senkrecht nach oben bis die Yak 52 fast still steht, nun wird die Maschine mit einem Tritt ins Seitenruder rechtsrum Richtung Erde gedreht, Querruder nach links damit es gut aussieht. Senkrecht nach unten, 1,2,3 Sekunden und dann mit kräftigem Zug am Knüppel und dem 5-fachen des eigenen Körpergewichtes wieder in die Horizontale und weiter geht’s, z.B. mit einer Kombination aus Loop und halber Rolle. Schon geht’s weiter in Richtung aus der wir gekommen sind...

Kunstflug Figur - Der Aufschwung

Kunstflug Figur - Der Aufschwung

Wir nehmen wieder Fahrt auf, 350Km/h liegen am Fahrtmesser an. Den Knüppel an den Bauch ziehen, mit ca. 4 G werden wir in den Sitz gepresst. Am oberen Punkt in Rückenlage angekommen, drehen wir mit einer ½ Rolle wieder in die Horizontalfluglage. Geschindigkeit jetzt 150Km/h,
ideal für die nächste Kunstflug-Figur in unserem Programm: Trudeln

Kunstflug Figur - Das Trudeln

Kunstflug Figur - Das Trudeln

Wir reduzieren die Geschwindigkeit auf 120 Km/h, dann will die YAK eben noch fliegen. Der Motor läuft im Leerlauf. Ruhe im Flugzeug, wir wollen Trudeln. Ein Tritt in das rechte Seitenruder, fast gleichzeitig den Knüppel zentral an den Bauch ziehen, schon geht’s los, wir drehen uns in einer Trudeldrehung rechtsherum. Bis zur dritten Drehung beschleunigen wir weiter, dann leiten wir aus. Das linke Seitenruder voll treten, den Knüppel nach vorne und schon stoppt die Trudelumdrehung. Es geht fast senkrecht nach unten, Gas reinschieben und mit 5G leiten wir wieder in die Horizontalfluglage aus.

Kunstflug Figur - Die kubanische Acht

Kunstflug Figur - Die kubanische Acht

Zwei ¾ Loopings nacheinander geflogen:
Wir nehmen Geschwindigkeit auf, 350 Km/h liegen an, auf geht’s zum Looping. Aber anstatt nach einem ¾ Loop weiter zu fliegen, machen wir eine ½ Rolle und sind in der Horizontalfluglage und starten erneut zum ¾ Looping.